Ein analoges Strategie-, Portfolio- und Task-Board zu verwenden, also tatsächlich mit Papier zu arbeiten, ist für alle fassbar. Also im wahrsten Sinne des Wortes. Ein analoges Board an der Wand ist ein haptisches Erlebnis. Die Teammitglieder können die Karten anfassen und per Hand verschieben.

Toyota macht Kanban auch schon viel länger als es Computer gibt. Da wurden die ersten Karten sicherlich auch mit Hand erstellt.

Wir können damit den Denkplan-Prozess analog starten. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Rüstzeiten liegen bei null. Abgesehen von einer schönen Handschrift brauchst Du nichts. Zudem ist es technisch nicht besonders anspruchsvoll.

Andererseits können wir den Denkplan-Prozess analog begleiten. Alles ist digital festgehalten und gleichzeitig für alle durchweg sichtbar. Zum Tagesstart, auf dem Weg zur Kaffeemaschine oder zum Meetingraum.

Wir bieten dazu

• Die strategische ImpactMap
• Das Portfolio-Board
• Das Kanban-Board
• Die Initiativen

 

Für mehr Informationen schreibe uns eine Mail oder komme zu unseren Mini-Workshops!